Was kann ein Rentenberater für Sie tun?


Zunächst einmal sind Rentenberater keine Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung oder eines Versicherungsunternehmens.
Rentenberater sind aufgrund ihrer besonderen Sachkunde zur unabhängigen Rechtsberatung im Bereich des Sozialrechts und weiterer Rechtsgebiete zugelassen.

 

Sie sind in diesem Umfeld wie Rechtsanwälte tätig und an das Rechtsanwalts-

vergütungsgesetz gebunden. Im Steuerrecht kennt man mit dem Steuerberater eine vergleichbare Berufsgruppe.

Rentenberater müssen ihre besondere Qualifikation und Berufserfahrung gegenüber dem die Registrierung vornehmenden Gericht nachweisen und dürfen die geschützte Berufsbezeichnung Rentenberater erst nach Eintragung im Rechtsdienstleistungsregister führen.


Rentenberater werden für Arbeitnehmer, Selbständige, Unternehmen und Behörden in folgenden Bereichen tätig:

(Nähere Informationen zur Beratung in der betrieblichen Altersversorgung finden Sie unter 3c-pensions.de)

 

Für Arbeitnehmer

Beratung - Vertretung

  • in allen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Rentenverfahren (Erwerbsminderungsrenten, Altersrenten, Hinterbliebenenrenten)
  • Vorruhestandsregelungen
  • Altersteilzeit
  • gesetzliche Unfallversicherung (Arbeitsunfall und Berufskrankheit)
  • Versorgungsausgleich
  • Kranken- und Pflegeversicherung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Klärung rentenrechtlicher Zeiten
  • Zeiten im Ausland
  • Beitragsangelegenheiten
  • Vertretung in Widerspruchs- und Klageverfahren vor Sozial- und Landessozialgerichten

 

Für Selbständige, Freiberufler und Existenzgründer

Beratung - Vertretung - Berechnungen - Analysen

  • Statusfeststellungen
    (z.B. arbeitnehmer-ähnliche Selbständige, GmbH-Gesellschafter,
    mitarbeitende Familienangehörige)
  • Berufsständische Versorgung
  • Künstlersozialversicherung
  • Beitragsangelegenheiten (Sozialversicherung)
  • Berufsgenossenschaft (Beiträge, Veranlagung, Gefahrtarif)
  • Sozialversicherungsrechtliche Fragen aller Art
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vertretung in Widerspruchs- und Klageverfahren vor Sozial- und Landessozialgerichten

 

Für Unternehmen, Behörden und Personalabteilungen

Beratung - Vertretung - Kooperation

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Rückdeckung/Finanzierung der Pensionsverpflichtungen
  • Vorruhestandsregelungen, Sozialpläne, Abfindungen, Altersteilzeitmodelle
  • Zeitwertkonten
  • Beitragsangelegenheiten (Sozialversicherung, Berufsgenossenschaft)
  • Sozialversicherungsrechtliche Beurteilungen aller Art
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern
  • Vertretung in Widerspruchs- und Klageverfahren vor Sozial- und Landessozialgerichten